selbstfahrende Einsteuwagen

Der Einstreuer wird vorne am Futterverteilwagen montiert und kann gehäckseltes Stroh oder Sägespäne im Geflügelzuchtbetrieb oder in die Liegeboxen einstreuen.

„Gut gepflegte Tiefboxen bevorzugt“, so lautet die Überschrift eine Artikels im bauernblatt vom 10. November 2007.

 Fazit: Gelingt es, durch weiche verformbare Liegeflächen den Liegekomfort zu verbessern, sind höhere Leistungen und eine bessere Gesundheit der Kühe zu erwarten.

 

 

     
  Modell 1300 Modell 1800 Modell 2000 Modell 2200      
  Ladevolumen 1,3 m³ Ladevolumen 1,8 m³ Ladevolumen 2,0 m³ Ladevolumen 2,2 m³      
               
       
               
Motorisierung:

Diesel

Mitsubishi 2 Zyl./14 PS

Diesel

Mitsubishi 2 Zyl./14 PS

Diesel

Mitsubishi 2 Zyl./14 PS

Diesel

Mitsubishi 2 Zyl./14 PS

     

Benzin

Kohler 1 Zyl./15 PS

Benzin

Kohler 1 Zyl./15 PS

Benzin

Kohler 1 Zyl./15 PS